Sorgenfrei unterwegs

Mit Kind im Auto

Stressfrei unterwegs - mit Kind im Auto

Lange Autofahrten können wirklich anstrengend sein. Du musst stundenlang aufrecht hinterm Steuer sitzen, was ganz schön auf Rücken und Nacken gehen kann. Außerdem musst du dich während der Fahrt pausenlos auf den Verkehr konzentrieren und vorausschauend fahren. Das verlangt nicht nur deinem Körper, sondern auch deiner Konzentration und deiner Aufmerksamkeit so Einiges ab.

Und da ist ja auch noch dein kleiner Schatz hinten auf dem Rücksitz. Sobald dein Kind anfängt, zu weinen oder zu quengeln, weil ihm langweilig ist, es sich unwohl fühlt oder ihm einfach alles zu lange dauert, ist es es mit einer entspannten Autofahrt sowieso vorbei. Da helfen auch keine häufigen Pausen mehr.

Damit du und deine Familie entspannt und möglichst stressfrei an eurem Zielort ankommt, solltest du ein paar Vorkehrungen treffen. Hier findest du ein paar Tipps, wie du lange Autofahrten für dich und dein Kind angenehmer und entspannter gestalten kannst.

 

Tipps für stressfreie Autofahrten mit deinem Kind

» Besorge dir Sonnenblenden für die hinteren Fenster. Dadurch wird dein Kind nicht von einfallender Sonne geblendet. Außerdem kann ihm die Sonnenhitze nicht so zusetzen.

» Pack ausreichend gesunde Getränke und Snacks für die Fahrt ein. Obst und Gemüse können ausgiebig beknabbert werden und bekämpfen Hungergefühle. Bei dir hilft es sogar prima gegen erste Ermüdungserscheinungen! Und die Gefahr eines ausgewachsenen Zuckerrauschs oder -komas besteht hier auch nicht.

» Versuche, auch während der Fahrt die normalen Ess- und Schlafenszeiten deines Babys oder Kleinkinds einzuhalten.

» Nimm verschiedene Spielsachen, Bilder- / Hör-Bücher, Spiele und andere Sachen mit, die dein Kind bei Laune halten und ihm Abwechslung bieten.

» Plane alle zwei Stunden eine Pause ein, damit du und dein Kind euch ein wenig an der frischen Luft bewegen könnt. Eine Raststätte mit Spielplatz ist ideal für eine größere Pause.

» Vergiss niemals und unter keinen Umständen, das Lieblingskuscheltier einzupacken!

 

Im Stau

Besonders in der Urlaubszeit sind Staus fast unvermeidbar. Und mit einem Baby oder Kleinkind an Bord können Staus schnell zu einer Nervenprobe werden. Damit du auch solche Situationen gut meistern kannst, haben wir hier für dich noch ein paar Spezialtipps.

» Wenn du auf langen Fahrten allein mit deinem Kind unterwegs bist, ist es komfortabler für dich, die Babyschale oder den Kindersitz auf dem Beifahrersitz zu befestigen. Vergewissere dich aber vorher, ob der Beifahrer-Airbag ausgeschaltet ist!

» Nimm einen Fläschchenwärmer mit, den du an die 12-V-Steckdose deines Autos anschließen kannst. Oder besorge dir einen entsprechenden Adapter.

» Bewahre in deinem Auto ein Spielzeug auf, das dein Kind nur im Falle eines Staus zum Spielen bekommt. Der Seltenheitswert macht es für dein Kind besonders interessant, und es wird sich ausgiebig damit beschäftigen.

Wir wünschen euch eine sichere und entspannte Fahrt!

 

Bild unter Lizenz von Viktor Hanacek (https://picjumbo.com)

Zurück

Bild unter Lizenz von Graphic Compressor (www.shutterstock.com)

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Ausserdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Anbieter
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Anbieter
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Anbieter
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Anbieter Google Analytics
Datenschutz
Zweck Besuchernanalyse
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Tag Manager
Anbieter Google
Datenschutz
Zweck Besucheranalyse
Erlaubt